BELOHNE DICH SELBST

Tipp 5: BELOHNE DICH SELBST!

Schön, dass es MICH gibt!

Wer freut sich nicht über kleine Aufmerksamkeiten und warum dann nicht einmal für sich selbst?
Wenn ich mir ein Ziel mit Datum gesetzt habe, halte ich mir dieses auch vor Augen und versuche mein Bestes, dieses auch zu erreichen.
Mein derzeitiges Ziel ist es, meinen Körper in einer 3-wöchigen Kur zu entgiften, meine Muskulatur zu stärken und meinen Fettgehalt zu reduzieren , um mich in meiner Haut wieder "zu Hause" zu fühlen.
Wöchentlich lasse ich eine Körperanalyse durchführen, um meinen Prozess im Überblick zu behalten.
Ich persönlich belohne und motiviere mich dann gerne mit neuen Sportsachen oder Deko/Düfte für meine Wohnung!
Setze dir ein Ziel und belohne dich, wenn du einen Schritt voran gekommen bist.
Kauf dir ein gutes Buch; gehe mit Freunden schick essen; gönn dir ein Stück Schokolade; shoppe ein Kleidungsstück, welches dir nicht aus dem Kopf geht;
Dir fallen bestimmt noch viele Möglichkeiten ein, wie du dir eine kleine Freude bereiten kannst.
Eine ausgewogene Mischung aus materiellen und immateriellen Dingen soll jedoch gefunden werden, damit das Belohnen nicht im Kaufrausch ausartet.

Jede Leistung fängt mit der Entscheidung an, es zu versuchen!

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Martina Hametner am 10. April 2019 um 20:21

    Super Beitrag von einer Person,die sich extrem stark entwickelt und trotz ihres jungen Alters schon sehr zielstrebig und selbstbewusst ist,und das auch wirklich lebt,was sie hier der breiten Masse vorlegt.💪🍀

Hinterlassen Sie einen Kommentar